Kostenübernahme von Krankenkassen

Für die von uns angewendeten besonders schonenden, modernen endovasculären Operationsverfahren:

haben wir mit verschiedenen gesetzlichen Krankenkassen Selektivverträge im Rahmen der sogenannten integrierten Versorgung zur Kostenübernahme abgeschlossen. So entstehen Ihnen für diese moderne und schonende Behandlung keine zusätzlichen Kosten. Die privaten Krankenversicherungen übernehmen im allgemeinen die Kosten für diese Behandlung.

 

Es liegen unterschiedliche Verträge bzw. Vertragskonstellationen vor. Es bestehen derzeit Verträge mit der AOK Baden-Württemberg im Rahmen der Kassenärztlichen Regelversorgung, mit der Techniker-Krankenkasse über die Phlebologicum Managementgesellschaft GmbH, sowie mit Managementgesellschaften Micado Health Care GmbH, IVM Plus, KRS medical experts oder medicalnetworks.

Manche Krankenkassen übernehmen die Kosten nach Einzelkostenanfrage, bzw. gewähren einen Kostenzuschuss, der einen Großteil der Behandlungskosten deckt.

Wenn Sie sich für die schonenden Therapieverfahren interessieren, sprechen sie uns an. Wir helfen Ihnen bei der Abklärung bezüglich einer eventuellen Kostenübernahme.

 

AOKTechniker KrankenkasseBKK DachverbandMICADO HEALTH CAREPhlebologicum® Managementgesellschaftmedicalnetworks CJIVM plusKRS medical experts

© 2014 Venencentrum Pforzheim