Venenentzündung (Phlebitis)

Eine Thrombose der oberflächlichen Leitvenen, der Vena saphena magna oder der Vena saphena parva wird als Thrombophlebitis bezeichnet. Sind nur Seitenäste der oberflächlichen Leitvenen betroffen, spricht man von einer Varikophlebitis. Beide Krankheitsbilder sind meist mit deutlichen Beschwerden (Schwellung, Überwärmung sowie starke Schmerzen entlang der thrombosierten Vene) verbunden. Es besteht die Gefahr der Ausbreitung der Phlebitis über Verbindungen zum tiefen Venensystem, somit droht auch die Entstehung einer tiefen Venenthrombose und einer Lungenembolie.

© 2014 Venencentrum Pforzheim